BBZ Vilshofen verein Jugendpflege

Internat

Das sozialpädagogisch betreute Internat steht allen Auszubildenden und BvB-Teilnehmern zur Verfügung. Die Jugendlichen können jedes Wochenende nach Hause fahren, zweimal im Monat werden die Kosten der Heimfahrt von der Agentur für Arbeit übernommen.

Entsprechend des Alters und des individuellen Reifegrades der Jugendlichen werden differenzierte pädagogische Lern- und Wohnformen mit adäquater Betreuungsdichte angeboten. Auf die jugendgerechte, sowie zweckmäßige und wohnliche Atmosphäre der Räumlichkeiten wird dabei großer Wert gelegt. Mädchen und Jungen sind in getrennten Wohngruppen untergebracht.

Jeder Wohngruppe steht ein Gruppenraum/Aufenthaltsraum zur Verfügung. Der Speisesaal, in dem Frühstück, Mittag- und Abendessen eingenommen werden wird von allen Wohngruppen gemeinsam genutzt. Auch die Freizeiträume stehen allen Wohngruppen zur Verfügung.

Im Haupthaus sind immer zwei staatlich anerkannte Erzieher zur Nachtwache eingeteilt, die mit den Jugendlichen im Wohnbereich untergebracht sind. Die Heimleitung bzw. die stellvertretende Heimleitung befinden sich abwechselnd in Rufbereitschaft.
Der Außenbetreuten Wohngruppe steht ein Telefon zur Verfügung über das sie jederzeit den diensthabenden Erzieher im Haupthaus bzw. die Rufbereitschaft erreichen können.